» Aktuelles » Meldungen

In tiefer Trauer und stiller Anteilnahme nehmen wir Abschied von Markus Muckenschnabl

 

In tiefer Trauer und stiller Anteilnahme nehmen wir Abschied von Markus Muckenschnabl

Markus trat 1990 mit 16 Jahren in die Freiwillige Feuerwehr ein. Nach Abschluss seiner Grundausbildung absolvierte er 1993 die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger. Es folgten weitere Lehrgänge und Ausbildungen an der Feuerwehrschule.

Sein großes Engagement galt der Ausbildung sowohl in der aktiven Mannschaft als auch der Jugendgruppe. Dafür erhielt er vom Landesfeuerwehrverband Bayern 2002 die Ehrennadel in Silber und 2008 in Gold.

Er war 15 Jahre lang für die Jugendarbeit der Feuerwehr Straubing und bis 2019 für die Grundausbildung zuständig.

2011 wurde er zum Löschmeister ernannt.

Am 18.12.2021 stand er uns bei seinem letztem Einsatz, einem Kaminbrand, mit seinem Fachwissen als Kaminkehrermeister zur Seite.

Anbei der Bericht des Straubinger Tagblatts:
Nachruf: Straubinger Feuerwehr trauert um Muck - Stadt Straubing - idowa

Artikel Straubinger Tagblatt vom 26.01.2022


Zur Übersicht