» Bürgerservice » Spenden

Wir bitten um Ihre Unterstützung

Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Straubing ist in unserer Gesellschaft fast schon zur Selbstverständlichkeit geworden. Selten fragt jemand, wer diese Freiwilligen eigentlich sind, die so oft ihre Freizeit opfern, um anderen Mitmenschen zu helfen, wenn Not am Mann ist.

Im Jahr 2019 wurden wir zu 843 Einsätzen alarmiert. Unsere Frauen und Männer haben dabei im letzten Jahr bei Einsätzen, Ausbildungen und Übungen „ehrenamtlich“ insgesamt 43.355 Stunden erbracht.

Die durchschnittliche Ausrückzeit bei einem Kameraden der freiwilligen Feuerwehr beträgt 10 Minuten, gemessen ab dem Zeitpunkt des Melder-Alarms, die Anfahrt zur Feuerwache, Anziehen der Feuerwehrausrüstung, bis zur Ankunft mit dem Einsatzfahrzeug zur Unfallstelle.

Und unser Ziel ist es, auch in Zukunft unter dem Motto ''Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr'' den Brandschutz und die Hilfeleistung in unserer geliebten Stadt und Umgebung herum nachhaltig zu fördern. Dafür ist die Erhaltung und Erneuerung unserer Gerätschaft notwendig und die permanente Weiterbildung unserer aktiven Kräfte von 256 Feuerwehrmänner und –frauen, sowie die Ausbildung unserer Jugend eine wesentliche Arbeit.

Jede Unterstützung, jede Spende zeigt eine Wertschätzung unserer Arbeit und ermuntert uns, all unsere Kraft verstärkt einzubringen.

Sie möchten sich finanziell bei uns engagieren oder vielleicht auch bedanken?

Kein Problem.

Als gemeinnützig anerkannter Verein ist die Feuerwehr Straubing berechtigt, Spenden entgegenzunehmen und bei Bedarf eine Spendenquittung auszustellen.

  •  Freiwillige Feuerwehr Straubing, Sparkasse Niederbayern-Mitte IBAN: DE41 7425 0000 0000 0072 86.

Die Gelder werden satzungsgemäß für die Förderung des Brandschutzes verwendet und kommen somit der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr zugute.

 

Stephan Bachl                                                                                                     Michael Schießl

Stadtbrandrat                                                                                                       Stadtbrandinspektor