» Start

Am 30. Juli startete der Übungsbetrieb in der modernisierten Atemschutzübungsstrecke in der Hauptfeuerwache. Durch den corona-bedingten Übungsstopp wurde die Zeit genutzt, um die 30-jährige Übungsanlage auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Hierbei wurden sowohl das Laufband, die Endlos-Leiter als auch die Leitwarte durch die Fa. MAW mit neuen Geräten ausgestattet. Von Anfang August bis Mitte September absolvierten die Kameraden und Kameradinnen der FF Straubing die jährliche Belastungsübung. Derzeit werden auf zwei Lehrgänge weitere Atemschutzgeräteträger bis Mitte Oktober ausgebildet. Im Anschluss findet die jährlichen Belastungsübung der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Straubing-Bogen statt.

Bild1  Bild2 Bild3 Bild4