Umsetzung Feuerwehrbedarfsplan beginnt

Nach knapp zwei Jahren Planung wurde am 27.09.2021 der Feuerwehrbedarfsplan im Stadtrat der Stadt Straubing einstimmig verabschiedet.

Ein Feuerwehrbedarfsplan leitet auf Basis der örtlichen Verhältnisse die notwendigen Schutzziele für die Bevölkerung ab und legt die Vorhaltung im Bereich Organisation, Technik, Personal und baulicher Anlagen für die Feuerwehren fest. In einem Bedarfsplan werden somit, ausgehend vom IST-Zustand, die zukünftige Struktur und die notwendigen Maßnahmen sowie Investitionen zur Sicherstellung einer leistungsfähigen Feuerwehr festgelegt.

Als eine der ersten Umsetzungen der im Feuerwehrbedarfsplan vorgeschlagenen Maßnahmen wurde die bisher in der Hauptfeuerwache eingesetzte DLK 23/12 c.C. zur Feuerwache Ittling verlegt. 

Die Ausbildung der Maschinisten und die der Bedienmannschaft auf die DLK 23/12 c.C. wurde im vergangenen Jahr abgeschlossen.